logo

Kennen Sie Ihren Impfschutz?

Auf einen Blick erkennen können, welcher Impfschutz für einen selbst, Kinder oder Familienangehörige von Fachexperten aktuell empfohlen ist, das ist eine schöne Vorstellung. Wir helfen Ihnen, sich schnell zu orientieren.

Starten Sie Ihre persönliche Impf-Uhr. Tragen Sie einfach Ihr Alter und Geschlecht ein, schon können Sie auf der Impf-Uhr ablesen, welche Impfungen für Sie in Frage kommen. Wenn Sie an einer chronischen Krankheit (z. B. Diabetes, Asthma) leiden, dann einfach das entsprechende Feld ankreuzen und Sie können erkennen, an welchen Impfschutz Sie zusätzlich denken sollten. Haben Sie den Eindruck, dass Ihr Impfschutz nicht ganz vollständig ist? Dann bringen Sie doch vorsorglich einfach Ihren Impfausweis zu Ihrem nächsten Besuch bei uns mit. Wir beraten Sie gerne.

Button Auswahl

Ein Service der Initiative Präventionspartner.
© sanawork Gesundheitskommunikation
Alle Rechte vorbehalten.

Impfungen versäumt?

Manchmal verpasst man eine Impfung, die eigentlich im Jugendlichen- oder Kindesalter vorgesehen wäre. Auch diese Impfungen werden auf der Uhr angezeigt, so dass Sie versäumte Impfungen nachholen können. Ob bestimmte Impfungen unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Lebenssituation darüber hinaus sinnvoll sind, z. B. die HPV-Impfung für Frauen über 18 Jahren oder verschiedene Reiseimpfungen, besprechen Sie am besten mit dem Arzt. Die Impf-Uhr ist ein Service für Sie, wenn Sie selbst gerne orientiert sind, bevor sie sich individuell beraten lassen. Stellen Sie uns gezielt Ihre Fragen, damit Sie eine gute Entscheidung treffen können.

Weitere Informationen zu Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen finden Sie auf der Aktionswebsite www.zeit-fuer-jupiduu.de.